Schülerfirmen

Die Schule
Mehr erfahren
Schulleben
Mehr erfahren
Für Schüler
Mehr erfahren
Für Schüler
Mehr erfahren
Für Eltern
Mehr erfahren

Schülerfirmen

Drei Schulstunden in der Woche steht bei den Schülern der Klassen 7-9 "Schülerfirma" auf dem Stundenplan. Aufgrund der Pandemie versuchen wir, die einzelnen Klassen so wenig wie möglich miteinander zu vermischen. Aus diesem Grund sind die Schülerfirmen momentan auf die einzelnen Klassen verteilt.

Zur Auswahl stehen:

  • Pausenvesper, momentan Klasse 7a und 7b
  • Gartenfirma, momentan Klasse 9a
  • Schülercafé, momentan Klasse 9c
  • Weihnachtsmarkt, momentan Klasse 8

Der Erlös der Firmen kommt dem Projekt "Hilfe für Kampala" sowie dem Förderverein zugute.

Hilfsprojekt

Kampala

Ein Brezel-Projekt, das ganz klein als "ab-und-zu-Kuchen-Projekt" in unserer Schule 1985 startete. Damals regte unser Schulleiter an, wir als Schule können uns doch auch einmal an einer Spendenaktion für Not leidende Menschen in der Welt engagieren.

Es gab genug Spendenaktionen, an die man sich anonym hätte anschließen können. Bei der Suche nach Menschen, die unsere Hilfe dringend benötigten, wurde ich durch den damaligen Gemeindepfarrer Herrn Paul auf Frau Dr. Rita Moser aufmerksam, die seit 1959 als Missionsärztin im Rubaga-Hospital in Kampala/Uganda tätig war.
Frau Dr. Moser war bis zu ihrem Tod 2001 unsere persönliche Kontaktperson. Seither hat diese Aufgabe ihre Schwester übernommen. Sie ist die Schatzmeisterin des Fördervereins Dritte Welt e.V. Freundeskreis des Rubaga-Hospitals Kampala/Uganda. Unsere Spenden, die jedes Jahr weiter wachsen, gehen über den Förderverein nach Kampala. 

Wir finanzieren Schulgelder für Waisenkinder und ambulante Arzneimittelhilfe. Wofür genau unser Geld eingesetzt wird, erfahren wir durch die Briefe, die sie uns aus Afrika senden. Der Gewinn der Schülerfirmen, zusammen mit den Spenden unserer Schüler und Lehrer beliefen sich in den letzten vier Jahren auf runde 7000 Euro.

Darüber freuen wir uns alle sehr.

I. Fauser
Firma 1

Pausenvesper

  • Pausenvesper gibt es immer montags, dienstags und donnerstags in der großen Pause.
  • Das Pausenvesper können Schüler und auch Lehrer kaufen.
  • Es kostet 0,50 €.
  • Es gibt entweder belegte Brötchen, Pudding, Toast, Börek oder Pizzabrötchen.
  • In dieser Schülerfirma gehen immer zwei Mitarbeiter einkaufen.
  • Beim Verkauf kassiert einer das Geld und der andere gibt das Essen.
  • Die anderen schneiden, belegen und schieben die belegten Brötchen in den Ofen.
  • Zu den Aufgaben gehören auch das Aufräumen und Spülen.
Firma 2

Gartenfirma

Wir haben in der Gartenfirma schon einmal gekocht und wir sind viel draußen im Garten.

Unsere Aufgaben sind:

  • Gießen und Unkraut entfernen
  • Äste absägen und zurückschneiden
  • Beete sauber halten und neu bepflanzen

Zur Winterzeit haben wir gebastelt, mit der Nähmaschine genäht und für den Weihnachtsmarkt Dekorationen zum Verkauf hergestellt. (Von J. aus der Klasse 7b)

Firma 3

Schülercafé

Das Schülercafé hat jeden Donnerstag in der Mittagspause geöffnet.

Alle Schüler ab Klasse 5 können sich hier eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken kaufen.

Das Schülercafé ist eine Schülerfirma. Alle Schüler der Klassen 7-9 können sich als Mitarbeiter bewerben. Dann kann man entweder in der Küche, im Service oder als DJ arbeiten oder einkaufen gehen.

Firma 4

Weihnachtsmarkt

Unser Stand 2019

Der Weihnachtsmarkt war 2019 wieder ein voller Erfolg!

Dank des gemeinsamen engagierten Einsatzes vieler Eltern, LehrerInnen und Ehrenamtlicher konnten wir 2019 wieder die Kassen unseres Fördervereins mit dem Verkauf des Weihnachtsmarktverkaufes füllen. Zwar routiniert, aber dennoch immer mit großen Anstrengungen verbunden, ist die Arbeit in der Zeit vor und während des Marktes. Es braucht immer viele Hände und den zeitlichen Einsatz Vieler. Es ist schön erfahren zu dürfen, wie viele zusammenhelfen, damit der Weihnachtsmarkt ein Erfolg wird. Vielen Dank an unsere Eltern, unsere Schülerfirma und allen SchülerInnen und KollegInnen, die mitgewirkt haben.

Unser besonderer Dank gilt auch den Plätzchenbäckern, die wieder ein Verkaufsrenner waren!

Weihnachtsmarkt

Im Rahmen der Firma erlangen die Schüler einen hohen Zugewinn an handwerklichen und kaufmännischen Erfahrungen und somit Kompetenzen, angelehnt an der Lebenswirklichkeit. Dies beinhaltet auch eine Vorbereitung auf das zukünftige Berufsleben.

Alle Produkte werden von unseren Schülern selbst gefertigt. Jede Woche arbeiten sie unter Leitung von Herrn Spandl und Herrn Enssle 3 Stunden in den Werkräumen. Die Arbeiten in der Firma werden frei nach Pestalozzi mit “ Kopf – Herz – und Hand“ verrichtet und zeichnen sich durch hohe Kreativität und Qualität aus.

Der Backnanger Weihnachtsmarkt findet alljährlich am ersten Adventswochenende (Samstag+Sonntag) statt. Sie erkennen unseren Stand schon von Weitem an unseren 2 großen, gelben Sternen auf unserem Dach. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei all unseren Helfern und vor allen Dingen bei den Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung, ohne die das Projekt überhaupt nicht zu realisieren wäre, bedanken.

All unsere Produkte können natürlich (soweit vorhanden) das ganze Jahr über bezogen werden (Preis auf Anfrage) unter der Telefonnummer: 07191/95 22 60 (Pestalozzischule Backnang; Herr Enssle).
© 2021 Pestalozzischule Backnang. Alle Rechte vorbehalten.
magnifiercross