Elternbrief 15.01.2021

15. Januar 2021

Liebe Eltern,

sicher haben Sie von den gestrigen Beschlüssen d des Kultusministeriums bereits gehört oder gelesen. Da die Neuinfektionszahlen zuletzt wieder gestiegen sind und zusätzliche Risiken durch das neue Virus dazugekommen sind, hat Ministerpräsident Herr Kretschmann gestern entschieden, dass alle Kinder weiterhin bis Ende Januar im Fernlernen unterrichtet werden. Neue Entscheidungen werden erst nach Beratung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder am 25.01.2021 getroffen werden.

Die Notgruppen werden fortgesetzt. Es wird – auch von Seiten der Landesregierung - dahingehend appelliert, dieses Angebot nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn es zwingend notwendig ist, vor allem auch deshalb, weil die neuen Virusmutationen noch nicht erforscht sind.
Nachfolgend stelle ich Ihnen nochmal die wichtigen Eckpunkte für die Notbetreuung dar:

Für SchülerInnen, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird die Notbetreuung fortgeführt. Voraussetzung für die Aufnahme Ihres Kindes in der Notbetreuung ist laut Kultusministerium grundsätzlich, dass beide Erziehungsberechtigten tatsächlich durch ihre berufliche Tätigkeit an der Betreuung gehindert sind und auch keine andere Betreuungsperson zur Verfügung steht. Diese Unabkömmlichkeit im Beruf muss gegenüber der Schule schriftlich erklärt werden.

Die Notbetreuung an der Pestalozzischule deckt von Montag bis Freitag die Zeit von 7.45-12.00 Uhr ab.

Alle Kinder bekommen am Montag ein neues Lernpaket. Die Klassenlehrerin bespricht mit Ihnen, ob dieses in der Schule abgeholt werden kann oder Ihnen nach Hause zugeht. Wichtig ist, dass die bearbeiten Unterlagen zurück an die Klassenlehrerinnen gehen, damit sie den Lernstand Ihres Kindes nachvollziehen und ein weiterhin passendes neues Lernangebot machen kann.

Wir wünschen Ihnen allen viel Kraft und Durchhaltevermögen. Wir freuen uns alle auf die Zeit, in der der Schulbetrieb wieder normal laufen wird, wissen aber, dass dies möglicherweise noch einige Zeit dauern wird. Unser Team gibt sein Bestes, Sie in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen. Ein gutes Miteinander zwischen Schule und Elternhaus ist momentan wichtiger denn je. Bitte nutzen Sie deshalb die Kontaktmöglichkeiten zu der Klassenlehrerin Ihres Kindes, zu uns in der Schulleitung (siehe Telefonnummern oben) oder zu Herrn Stecker (siehe Telefonnummer oben).

Herzliche Grüße

© 2021 Pestalozzischule Backnang. Alle Rechte vorbehalten.
magnifiercross