Schulordnung

Unsere Schüler haben unterschiedliche Nationalitäten, Kulturen und Religionen (und Probleme).

Gemeinschaftsleben erfordert Regeln im Umgang miteinander. Deshalb vereinbaren wir Lehrer, Schüler und Eltern, dass folgende Ziele und Regeln gelten:

Wir wissen:

  • dass jeder alleine für sein Verhalten verantwortlich ist.

Wir möchten:

  • dass jede/r den anderen in dessen Persönlichkeit und Lebensweise achtet und respektiert.
  • dass jede/r sowohl Schülern und Erwachsenen gegenüber höflich und respektvoll begegnet.
  • dass jede/r ohne Angst in die Schule kommen kann.

Von den Lehrern und Sozialpädagogen wünschen wir uns:

  • dass sie im Unterricht und außerhalb des Unterrichts Zeit für uns haben.
  • dass sie fair, geduldig, verständnisvoll und hilfsbereit sind.

Von den Eltern wünschen wir uns: 

  • dass sie sich aktiv am Schulleben beteiligen.

Diese Rechte und Pflichten haben die Schülerinnen und Schüler:

Jede Schülerin / Jeder Schüler hat das Recht:

  • offen und angemessen seine Meinung zu sagen.
  • Auf eine friedliche und gewaltfreie Konfliktlösung.
  • mit einem Lehrer, Verbindungslehrer oder Sozialpädagogen zu sprechen, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt.
  • Bei Konflikten gibt es auch die Möglichkeit der Streitschlichtung (Wiedergutmachungsgespräch).
  • Beratung und Auskunft über den eigenen Leistungsstand zu erhalten.
  • sich über die Schülervertretung am Schulleben zu beteiligen.

Jede Schülerin / Jeder Schüler hat die Pflicht:

  • Anweisungen von Lehrkräften, Schulsozialarbeiter, Hausmeister, Reinigungs- und Küchenkräften zu befolgen.
  • pünktlich und regelmäßig die Schule zu besuchen und sich am Unterricht zu beteiligen.
  • alles zu unterlassen, was den Schulfrieden stört, oder dem Ansehen der Schule schadet.
  • Sich so zu verhalten, dass niemanden am Lernen gehindert wird.

Wir dulden nicht:

  • dass am Schulleben beteiligte Personen beschimpft, beleidigt, bedroht oder geschlagen werden.
  • dass gefährliche Gegenstände (z.B. Messer, Waffen jeder Art, Knallkörper, Tränengas, Feuerzeuge, Laserpointer...) zur Schule mitgebracht werden.
  • dass das Eigentum der Schule und anderer beschädigt oder gestohlen wird.
  • Fahrzeuge aller Art ohne Genehmigung mitzubringen

Das ist verboten:

  • Verlassen des Schulgeländes während der Unterrichtszeit ohne Genehmigung
  • Rauchen auf dem gesamten Schulgelände (einschließlich den Wegen zu den Sportstätten und zur Aussenstelle)
  • Kaugummikauen und Spucken auf dem gesamten Schulgelände
  • Alkohol und Drogen
  • Werfen von Gegenständen und Schneebällen
  • Benutzen von Handies, Walkmen, Discmen, Gameboys und Ähnlichem auf dem gesamten Schulgelände

Wer unsere Schulordnung nicht einhält, muss mit Konsequenzen rechnen.

Termine

Die kommenden Termine finden sich hier.

 

 

Vom 8.-10.5. finden unser Projekttage für unser Schulfest statt. Die Schulzeiten sind für alle 7:45 -12:05 Uhr.

 

Am 11.Mai findet von 13:00-17:00 Uhr unser Schulfest unter dem Motto "Bunt wie ein Regenbogen" statt!!!!! Weitere Infos bitte runterscrollen.

 

 

527efb333